[Rezension] Gutenachtgeschichten aus dem Quran

Gutenachtgeschichten aus dem Koran

 

islamische Bücher

Gutennachtgeschichten

Kinder sind neugierig und wissbegierig

Für Kinder gibt es im Islam eine große Anzahl an wundervollen Geschichten, die sie begeistern können und dazu noch lehrreich sind. Dazu gehören zum Beispiel die Geschichten über die verschiedenen Propheten, aber auch über die Sahaba und vieles mehr. Als Kind aus einer nicht religiösen Familie, habe ich freiwillig den christlichen Religionsunterricht besucht, um mehr über die Propheten wie Jesus und Moses zu erfahren. Meine Neugier wurde jedoch leider nicht befriedigt und so verlor ich schnell jegliches Interesse an der religiösen Thematik.

Man sollte also das Interesse der Kinder an solchen Geschichten nicht unterschätzen. Sie bieten Kinder alles was sie fasziniert- fremde Orte, fantastische Geschichten und echte Vorbilder. Während Märchen einfach Märchen sind, handeln religiöse Erzählungen von echten Menschen und echten Orten.

Es gibt einfach wahnsinnig viele Geschichten, die man toll für Kinder aufbereiten kann. Leider gibt es im deutschsprachigen Bereich nur wenige Bücher, die das auch tatsächlich tun.

Dabei sehe ich hier ein riesiges Potential Kinder zu fördern. Nicht nur in religiösen Belangen, sondern auch auf einer charakterlichen Ebene. Figuren aus der Geschichte, können Vorbilder sein und Kindern nicht nur Verhaltensweisen, sondern auch geschichtliche Hintergründe, geographisches Wissen und Werte wie Freundschaft und Mitgefühl vermitteln.

Geschichten aus dem Koran kindgerecht aufbereitet

Das Buch Gutenachtgeschichten aus dem Koran, versucht verschiedene Geschichten aus dem Koran kindgerecht aufzubereiten. Es ist in einfachen Sätzen und kindgerechter Sprache geschrieben und durch die große Schrift auch für Leseanfänger geeignet. Das Buch enthält durchgehend Illustrationen, die wirklich sehr schön sind und im Aquarell-Stil gezeichnet sind. Hin und wieder werden auch Tiere gezeigt, Menschen kommen nicht vor.

Das Buch hat ein Hardcover und ist etwas größer und breiter als ein normales Buch. Jede Geschichte ist ca. zwischen 1 und 5 Seiten lang. Der Sprachstil ist kindgerecht und sehr vereinfacht. Die Geschichten sind oft kleine Ausschnitte, von größeren Geschichten. So gibt es eine Geschichte, wie der Prophet Salomon auf die Ameisen acht gab. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Kinder noch weitere Fragen stellen oder gerne noch mehr erfahren würden. Aber wie der Buchtitel bereits sagt, geht es nur um kurze Geschichten vor dem Schlafen. Wer sich intensiv mit seinen Kindern zu einer Thematik beschäftigen möchte zb. mit größeren Kindern, die Prophetengeschichten tatsächlich chronologisch durchgehen möchte, sei auf andere Bücher verwiesen. Dieses Buch ist aber vor allem für kleine Kinder, Leseanfänger oder als Gutenachtlektüre sehr gut geeignet.

Gutenachtgeschichten aus dem Koran
 

Kurze Fakten: 

Titel: Gutenachtgeschichten aus dem Quran

Autor: Saniyasnain Khan

Verlag: EM Buch und Goodword Kinder

Seiten:136

Fazit: Liebevoll illustrierte und kindgerechte Geschichten

Geeignet für: kleine Kinder zum Vorlesen und Leseanfänger

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someoneShare on StumbleUpon